Taekwondo - Satori Ahlen e. V.

Aktuelles


Mitglied in der Deutschen Taekwondo Union

Mitglied in der Nordrhein-Westfälischen Taekwondo Union

Mitglied in der Deutschen und Internationalen Hapkido Federation

Zertifiziert und geprüft von der Deutschen Taekwondo Union


Trainingsausfall am Freitag, den 22.02.2019

 

Am kommenden Freitag, den 22.02.2019 entfällt das Kinder- und das Erwachsenentraining.

An diesem Wochenende findet ein Fußballturnier in der Halle statt und daher steht uns an diesem Wochenende die Halle nicht zur Verfügung.

Erfolgreiche Platzierungen beim Lippe Pokal in Hamm - 16.02.2019

Mit zwei Mal Gold und einmal Bronze war das vergagene Wochenende ein erfolgreiches für die Satori Sportler.

Von den 5 gemeldeten Kämpfern mussten zwei einen Freundschaftskampf durchführen, da in ihrer regulären Gewichtsklasse kein Gegner gemeldet war.

Im ersten Kampf trat Noëlie Schlieper gegen Jana Prawitt von Verein VFL Berghausen in der Gewichtsklasse - 46 kg an. Durch ihr ungestümes Angreifen war Schlieper schnell außer Atem. Diese Schwäche nutze ihre Gegnerin aus, griff permanent an und errang dadurch den Sieg. Danach startete Mahdi Kazemi in der Gewichtsklasse Senioren -58 kg. In einem harten Kampf gegen Asad Ghaffari von den Brühler Helden musste er alle Kräfte einsetzen. Nach einem spannenden Kampf gewann er knapp mit einem Punkt. In dem folgenden Freundschaftskampf errang der Ahlener Resa Parwani den Sieg.

Die 15-jährige Lilian Michelswirth traf in der Klasse - 55 kg auf ihre Konkurrentin Michaela Kraus aus Solingen. Bei dem letzten Turnier hat sie noch recht hoch verloren. Doch dieses Mal war Michelswirth top motiviert. Sie ging schnell in Führung, baute den Vorsprung weiter aus und gewann souverän mit 10:6 Punkten.

Ihre Schwester Emily Michelswirth ging in der letzten Begegnung gegen Sarah Bietz, wieder von VFL Berghausen, an den Start. Auch dies war ein Freundschaftskampf. Deshalb war es möglich, dass Michelswirth mit einem grünen-blauen Gürtel, gegen eine Schwarzgurtträgerin antreten konnte. Es ging hier mehr um Erfahrungen sammeln als um einen Sieg. Erwartungsgemäß spielte die um einen halben Kopf größere Berghausenerin ihre Erfahrung aus. Michelswirth, die erst kürzlich in die Seniorengruppe wechseln musste, verlor den Fight 12:0.

Coach Jörg Krieter: "Dieses Turnier war ein guter Jahresauftakt. Mit dem Einsatz und der taktischen Leistung der Kämpfer bin ich zufrieden"

Gold-Medaille für Peter Johanns auf der German Open - 09.02/10.02.2019 in Hamburg

Am 9. und 10. Februar 2019 fand in der CU-Arena in Hamburg Deutschlands größtes Technik-Turnier, die German Open, statt.

Aus fast allen Bundesländern, sowie aus vielen Nationen, fanden sich über 570 Taekwondo-Sportler hierzu ein, um am Samstag und Sonntag um die Titel zu kämpfen.

Die Nordrhein-Westfälische Taekwondo-Union entsendete aus dem 50-köpfigen Landeskader 20 ausgewählte Sportler zu diesem Event.

Der Trainer des Satori Ahlen e.V. Peter Johanns gehörte mit zu diesen Nominierten.

Der amtierende Europameister und Bronze-Medaille-Gewinner der Weltmeisterschaft im November 2018 in Taiwan ging bestens austrainiert und optimal vorbereitet in die Wettkampfrunden.

Peter Johanns gewann mit deutlichem Punktevorsprung in seiner Klasse die Goldmedaille.

Jahreshauptversammlung 2019 - 09.02.2019

Neue Vorstandskonstellation (v.l.n.r.): 2. Vorsitzender Thorsten König, Kassenprüferin Sandra Kitzhöfer, 1. Vorsitzender Robin Dekker, 3. Vorsitzende Carmen Spiekermann, Kassenprüfer Jörg Krieter und Schatzmeister Jörg Glowacz
Neue Vorstandskonstellation (v.l.n.r.): 2. Vorsitzender Thorsten König, Kassenprüferin Sandra Kitzhöfer, 1. Vorsitzender Robin Dekker, 3. Vorsitzende Carmen Spiekermann, Kassenprüfer Jörg Krieter und Schatzmeister Jörg Glowacz

Am vergangenen Samstag fand die Jahreshauptversammlung 2019 von Satori Ahlen e. V. statt.

Gegen 15:00 Uhr begrüßte der 1. Vorsitzende Robin Dekker die anwesenden Mitglieder. Nach Feststellung der Beschlussfähigkeit ging es zum ersten Tagesordnungspunkt über - der Ehrung von Mitgliedern, die sich um den Verein besonders verdient gemacht haben.

Der zweite Vorsitzende Thorsten König ehrte die Mitglieder für ihre langjährige Vereinstreue. Darunter auch Sandra Kitzhöfer, die bereits mehr als 10 Jahre Mitglied bei Satori Ahlen e.V. ist und seit mehreren Jahren als Kassenprüferin tätig ist. Für die langjährige Vereinstreue und ihr Engagement rund um Satori Ahlen e.V. überreichte König ihr als Dankeschön ein großes Vereins-Handtuch im Satori Design.

Im Anschluss wurden der Bericht des Vorstandes, des Schatzmeisters und der Kassenprüfer vorgestellt sowie über die Aktivitäten des vergangenen Jahres berichtet. Die Mitglieder bestätigten die ordnungsgemäße und gute Arbeit des Vorstandes, indem der Vorstand einstimmig von der Mitgliederversammlung entlastet wurde.

Die gute Vorstandsarbeit bestätigte sich auch im Rahmen der diesjährigen Vorstandswahlen. Hierbei wurden Robin Dekker als 1. Vorsitzender und Thorsten König als 2. Vorsitzender einstimmig wiedergewählt. Aufgrund einer beruflichen Veränderung stellte sich Benjamin Symalla, bisheriger 3. Vorsitzender, nicht mehr zur Verfügung. Dekker, König und Spiekermann dankten Symalla für die große Unterstützung in den letzten zwei Jahren:

„Auch, wenn du uns im Regen stehen lässt, lassen wir dich nicht im Regen stehen!“, schmunzelte der zweite Vorsitzende Thorsten König als er Symalla eine Regenjacke im Satori-Vereinsdesign als Dankeschön überreichte.

Die bisherige Schatzmeistern Carmen Spiekermann stellte sich in diesem Jahr für die Wahl als 3. Vorsitzende zur Verfügung. Aufgrund ihrer bisherigen, hervorragenden Arbeit als Schatzmeisterin, wurde Spiekermann einstimmig von der Mitgliederversammlung als neue 3. Vorsitzende gewählt.

„Ich freue mich, dass Carmen auch weiterhin ein fester Bestand im Satori-Vorstand ist. Es ist wichtig, dass im Vorstand auch Mitglieder sind, die die Vereinsentwicklung in den vergangenen Jahren aktiv mitgestaltet und vor allem miterlebt haben. Dies ist sehr wertvoll, um Entscheidungen rund um Satori Ahlen e.V. treffen zu können“, äußerte sich Dekker freudig und dankte Spiekermann für die langjährige Tätigkeit als Schatzmeisterin mit einem Präsentkorb und Blumenstrauß.

Jörg Glowacz, der in den vergangenen Monaten bereits mehrfach die Vereinsarbeit – insbesondere bei der Planung für das diesjährige 35-jährige Vereinsjubiläum – aktiv unterstützt hat, wurde von der Mitgliederversammlung einstimmig als neuer Schatzmeister von Satori Ahlen e.V. gewählt.

Als Kassenprüfer wurden Sandra Kitzhöfer und Jörg Krieter – ebenfalls einstimmig – von der Mitgliederversammlung gewählt.

Die Jugendlichen des Vereins können sich in Zukunft vertrauensvoll an Benjamin Budt, Noëlie Schlieper und Erika Symalla wenden, die von der Mitgliederversammlung als die neuen Jugendvertreter von Satori Ahlen e.V. gewählt wurden.

Satori-Vorsitzender Robin Dekker (l.) verleiht Jörg Krieter (r.) die erste Ehrenmitgliedschaft in der Vereinsgeschichte
Satori-Vorsitzender Robin Dekker (l.) verleiht Jörg Krieter (r.) die erste Ehrenmitgliedschaft in der Vereinsgeschichte

Ein besonderes Highlight war, dass erstmalig von der Regel der Ehrenmitgliedschaft, die im Jahr 2017 in die Neufassung der Satzung mitaufgenommen wurde, Gebrauch gemacht wurde.

Jörg Krieter wurde im Rahmen der Mitgliederversammlung die erste Ehrenmitgliedschaft in der Vereinsgeschichte von Satori Ahlen e.V. verliehen. Diese besondere Ehre wurde Krieter für seine mehr als 22-jährige Vorstandsarbeit für Satori Ahlen e.V. verliehen

„Es ist wirklich beeindruckend, was Jörg für Satori Ahlen e.V. alles geleistet hat. Seit dem Jahre 1990 ist er ein Satori-Mitglied und war in der Zeit von 1993 bis 2015 im Satori-Vorstand tätig – davon 20 Jahre als 1. Vorsitzender. In dieser Zeit sah er viele Sportler kommen und gehen – auch Vorstandsmitglieder kamen und gingen. Nur einer ging nicht, sondern blieb den Verein treu und dass bis heute: Jörg Krieter.

Heute ist Jörg zwar nicht mehr aktiv in der Vorstandsarbeit dabei, dafür ist er jedoch umso aktiver und engagierter in der Betreuung der Satori-Sportler.

Als ich 2015 das Amt des 1. Vorsitzenden übernahm, erfüllte mich dies mit Stolz, aber auch mit Ehrgefühl. Jörg hat den Verein über viele Jahre souverän geführt und den Verein auf ein neues Level gehoben. Das ist schon eine Ehre, wenn man in so große Fußstapfen treten darf. Auch, dass er in den 22 Jahren Vorstandstätigkeit in 11 verschiedenen Vorstandszusammensetzungen gearbeitet hat, ist schon beachtlich. Dies bedeutet, dass der neue Vorstand erstmal zusammenfinden muss und eine solide Basis hergestellt werden muss, bevor es an die alltägliche Vereinsarbeit gehen kann. Dies hat Jörg immer wieder hervorragend gemeistert.

Als derzeitiger 1. Vorsitzender freue ich mich sehr, mit Jörg einen so engagierten Trainer zu haben, der dem Verein schon seit knapp 30 Jahren treu ist.“

Im Anschluss an die Ehrung wurden noch viele kreative Ideen für Vereinsfeste und Veranstaltungen gesammelt. Insbesondere wurde über das diesjährige 35-jährige Vereinsjubiläum von Satori Ahlen e.V. gesprochen. Der neu gewählte Vorstand betonte, wie wichtig es ist, dass möglichst alle Mitglieder bei der Unterstützung mitwirken und ihre Hilfe anbieten.

„So ein Fest kann nicht gelingen, wenn nur eine Hand voll Leute ihre Hilfe anbieten“, betonte der Vorstand. „Für so ein Jubiläum wird tatkräftige Unterstützung benötigt. Je mehr Mitglieder mitwirken und mit anpacken, desto ein größerer Erfolg wird das Jubiläum. Es ist schön, dass bereits einige Mitglieder aktiv auf uns zugekommen sind und ihre Unterstützung zugesagt haben. Leider ist dies jedoch noch zu wenig und nicht ausreichend, um das Jubiläum angemessen durchführen zu können. Daher hoffen wir, dass noch mehr Freiwillige ihre Unterstützung zusagen.“

Der neu gewählte Vorstand blickt positiv auf die bevorstehende Zeit. „Auch, wenn die Vereinsaufgaben zunächst neu verteilt werden müssen, so werden wir auch weiterhin unser Bestes für die Vereinsführung geben“, äußerte sich Dekker zuversichtlich.

Peter Johanns mit goldener Leistungsnadel geehrt - 18.01.2019/Nürnberg

 

Am 13.01.19 wurde Peter Johanns im Rahmen des ersten Landeskadertrainings Technik der Nordrhein-Westfälischen Taekwondo Union auf Grund seiner Erfolge German Open-Sieger, Europameister 2017 und WM-Bronze-Sieger 2018 in Taiwan geehrt.

Am 18.01.19 wurde Johanns zur DTU Ehrengala nach Nürnberg eingeladen. Hier waren zur Eröffnung des neuen Bundesstützpunktzentrums die Präsidenten der DTU sowie der Landesverbände und Minister aus der Politik anwesend.

Auf der anschließenden Ehrengala wurde der Satori Trainer Peter Johanns mit der goldenen Leistungsnadel mit silbernem Lobeerkranz auf Grund seiner sportlichen Leistungen ausgezeichnet.

Der Vereinsvorstand von Satori Ahlen e.V. gratuliert Peter Johanns herzlich zu dieser besonderen Auszeichnung durch die Deutsche Taekwondo Union.


Einladung Jahreshauptversammlung - 09.02.2019

Einladung

zur Jahreshauptversammlung 2019

 

  

An alle Vereinsmitglieder,

 

die Jahreshauptversammlung des Satori Ahlen e.V. findet am

 

 

 

Samstag, den 09.02.2019 um 15:00 Uhr

 

 

in der Gaststätte „Meat & Greet“ (Konferenzraum im 1. Obergeschoss), Markt 3, 59227 Ahlen statt.

 

Hierzu laden wir alle Mitglieder sowie die Eltern unserer Kinder recht herzlich ein.

Wir freuen uns, wenn Ihr zahlreich erscheint.

 

 

Tagesordnung

 

 

1.   Begrüßung durch den Vorsitzenden

2.   Wahl einer/s Schriftführerin/-s

3.   Ehrung verdienter Mitglieder

4.   Bericht des Vorstandes

5.   Bericht des Schatzmeisters und der Kassenprüfer

6.   Entlastung des Vorstandes

7.   Wahl des Vorstandes und der Kassenprüfer

8.   Wahl eines Jugendvertreters durch Jugendliche

9.   Genehmigung des Haushaltsplanes 2019

10. Festsetzung der Mitgliedsbeiträge

11. Beschlussfassung über vorliegende Anträge

12. Trainingslager, Vereinsfeten und Veranstaltungen in diesem Jahr

13. Verschiedenes

 

 

Der Vorstand

 

Neujahrsaktion bis 31.01.2019 verlängert - Taekwondo 27+

Wir verlängern unsere Neujahrsaktion:

Melde dich unverbindlich und kostenfrei bis zum 31.01.2019 für die Teilnahme an unserer Neujahrsaktion an, um dir das Angebot zu sichern:

 - kostenfreies Training bis zum 31.03.2019

- gratis: traditioneller Dobok (Taekwondo-Trainingsanzug + Gürtel)

- gratis: erste Gürtelprüfung inklusive (für die Teilnehmer optional)

- Anmeldegebühr in Höhe von 45 EUR wird erst bei Vereinsbeitritt fällig (das Training kann drei Monate kostenfrei und unverbindlich getestet werden)

Anmeldungen werden unter: robin.dekker@satori-ahlen.de erbeten.

Verlängerung Neujahrsaktion - Taekwondo 27+
Anmeldungen werden unter robin.dekker@satori-ahlen.de erbeten
Neujahrsaktion Taekwondo 27 plus_31.01.2
Adobe Acrobat Dokument 1.3 MB

Neujahrsaktion: Taekwondo 27+

Unser Angebot richtet sich an alle Geschlechter ab dem 27. Lebensjahr.
 
Neben Basis- und Selbstverteidigungstechniken des Taekwondo werden auch Fitness-, Gymnastik- und Dehnübungen vermittelt und trainiert.
Dabei spielt es keine Rolle, ob man bereits ein gewisses Fitnesslevel mitbringt oder ob man nach mehreren Jahren Sportpause wieder mit Sport beginnen möchte – ein Einstieg ist für alle Fitnesslevel leicht möglich und bei uns erwünscht. Vorkenntnisse werden nicht benötigt.
Im Vordergrund steht der Spaß an Sport, Bewegung und Selbstverteidigung. Im Training werden Körper und Geist beansprucht, so dass dieses Training sowohl eine gute Möglichkeit für den Abbau von privaten und beruflichen Stress sowie einen entspannenden Ausgleich zum Alltag bietet – gute Laune inbegriffen!
Jeder, der seine körperliche Fitness trainieren möchte, einen Ausgleich zum Alltag sucht, beweglich älter werden möchte oder Interesse an Kampfsport und Selbstverteidigung hat, ist bei diesem Trainingsangebot herzlich willkommen. Eine Teilnahme an Gürtelprüfungen ist ebenfalls möglich.
Der ideale Einstieg ist Mittwochs in der Zeit von 20:00 Uhr - 21:30 Uhr. Natürlich kann auch an den anderen Trainingstagen mittrainiert werden.
 
Details zum Angebot können dem angefügtem Flyer entnommen werden.
 
Anmeldungen sind bis zum 06.01.2019 unter der E-Mail-Adresse: robin.dekker@satori-ahlen.de möglich.
Neujahrsaktion Taekwondo 27+
Infoflyer zu unserer Neujahrsaktion.
Bei Anmeldungen und Fragen: robin.dekker@satori-ahlen.de
Neujahrsaktion Taekwondo 27 plus.pdf
Adobe Acrobat Dokument 430.3 KB

Frohe Weihnachten und einen schönen Jahresausklang 2018

Wir wünsche allen Mitgliedern, Sportlern, Trainern, Vorstandsmitgliedern, den aktiv mitarbeitenden Eltern, unseren Vereinsfreunden und den Sponsoren des Satori Ahlen e.V. ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest, sowie einen guten Rutsch ins neue Jahr 2019.

Unser herzlicher Dank gilt der gezeigten Vereinstreue, dem vielfältigen ehrenamtlichen Einsatz und der Unterstützung für den Verein im Jahr 2018.

Für die Weihnachtszeit wünschen wir allen Satoris Zeit für Ruhe, Harmonie und Wärme in der Familie, sowie für das neue Jahr 2019, vor allem Gesundheit, Glück und Zufriedenheit.

Der Trainingsbetrieb beginnt wieder am 07.01.2019

Wir freuen uns auf das Jahr 2019 mit euch.

Herzliche Grüße vom Vereinsvorstand von Satori Ahlen e.V.

...hier geht's zu unserem Archiv mit Artikeln aus den Vorjahren...