Taekwondo - Satori Ahlen e. V.

Mitglied in der Deutschen Taekwondo Union

Mitglied in der Nordrhein-Westfälischen Taekwondo Union

 

Mitglied in der Deutschen und Internationalen Hapkido Federation

Zertifiziert und geprüft von der Deutschen Taekwondo Union


Neues Trainingsangebot- Ab sofort bieten wir Montags von 17.00 - 18.15 Uhr das Eltern-Kind Training an.

Liebe Satoris,

Liebe Eltern und interessierte,

 

Neues Trainingsangebot von Satori Ahlen e.V

 

Eltern-Kind-Training 

Ab sofort bietet Satori-Ahlen eine neue zusätzliche Trainingseinheit für Eltern und Kinder von 17:00-18:15 Uhr in der Therese-Münsterteicher-Gesamtschule an.

 

Einige Eltern würden gern auch Taekwondo lernen und trainieren. Leider fehlt oft die Zeit und die Gelegenheit selbst zum Training zu kommen. So kam die Nachfrage von einigen Eltern ob es nicht ein gemeinsames Training geben könnte. Darum hat der Vorstand gemeinsam mit der Trainerin Carmen Spiekermann und dem Trainer Jan Schetinin beschlossen dieses Training im neuen Jahr anzubieten. 

Kinder ab 6 Jahre, ältere Geschwister und Eltern können bei diesem Training mitmachen.

Dieses Training fördert nicht nur die Gemeinschaft im Verein sondern die Zeit für Eltern und Kinder wird optimal genutzt um gemeinsam Taekwondo zu lernen. 

Taekwondo ist für Groß und Klein. 

Es fördert Selbstbewusstsein, Körperbeherrschung und die Selbstverteidigung. In dieser Trainingseinheit lernen die Familien gemeinsam die Techniken und sich zu verteidigen. 

Schaut auf unsere Homepage www.satori-ahlen.de 

 

und kommt einfach zum Probetraining. Wir freuen uns auf euch. 

 

LG 

Der Vorstand und der Trainerstab

Gürtelprüfung vom 14.12.2022 bei Satori-Ahlen e.V.

Gürtelprüfung bei Satori Ahlen e.V.

Am 14.12.2022 um 17:00 Uhr war es wieder so weit für die zweite Gürtelprüfung des Jahres. Insgesamt 43 Taekwondo-Sportler und Sportlerinnen waren bereit ihre Leistungen zu zeigen. Die Prüfung hatte die Prüferin Carmen Spiekermann unterteilt in mehreren Gruppen und zwar nach Alter und Gürtelgrad. Es waren insgesamt 6 Gruppen, die geprüft wurden. Mit den Kinder ab 6-7 Jahren wurde die erste Gruppe geprüft. 

Je nach Gürtelgrad und Alter wurden die verschiedenen Disziplinen Grundtechniken (koreanische Hand-und Fußtechniken), Formen (einen Kampf gegen einen imaginären Gegner), Partnerübungen und der Kampf mit Schutzkleidung abgefragt. Für die höheren Gürtelgrade gehört auch noch die Disziplin 2 Holzbretter mit Hilfe einer Taekwondo-Technik präzise durch zu schlagen was allen perfekt gelungen ist. Alle Prüflinge haben eine gute Leistung gezeigt, sodass Niemand durchgefallen ist. 

Es haben den 9. Kup bestanden: Louisa Tebbe, Hamdo Hussein, Esilya Eren, Xavier Can Pastok, Paul Bultmann, Joel Kaya, Dino Fehratovic, Johanna E. Reher, Lilly Flüchter, Christian Fahn, Georgiana D. Droc, Jasper H. Schmidt, Zümra E. Taskiran, Ayana Satimov, Yanneck Feistel 

Durch besonders gute Leistung konnte direkt der 8. Kup erreicht werden und dies gelangten:

 Johanna S. Schnittker, Magdalena Fahn und Jörg Glowacz. 

Weiter haben den 8. Kup bestanden: Tiana Beer, Fiona A. Schnittker, Aimée Jägermann, Jan Haberla, Destiny Elshoff und Ceren Agacdali.

Zum 7. Kup haben bestanden: 

Laura Gowacz, Ismael L. Lindenblatt, Johanna Reise, Elias Kari und Oumar Kouysle

Zum 6. Kup: Aaliyah Zabinski, Rieke Wöste, Jeannie Zabinski und Lisa M. Sauer.

Zum 5. Kup: Kevin Köttendorf, Stefanie Elshoff. Zum 4. Kup: Nikolai Schetinin und Tim Mende. Zum 3. Kup: Nico Glowacz. Zum 2. Kup: Die Brüder Max und Jan Schetinin und Elke Grotegut. Zum 2. Kup wurde Baris Cayir erfolgreich überprüft. Maximilian Oberdörfer hat den 1. Kup erfolgreich bestanden und kann sich nun auf den 1. DAN vorbereiten. 

 

Carmen Spiekermann und Jörg Krieter (Trainer) waren sich einig: "Es war eine sehr gute Leistung gezeigt worden und eine richtig gute Prüfung gewesen."